Berlin Art Week du 13 au 18 septembre 2016 (ALL)

9580ef75-3cb2-4fc0-9274-29bc32ca692a
.
.
.
.
.
 .
.
.
.
.
.

Dear Friends of Berlin Art Week,
.

This year we would once again like to inform our growing circle of friends on a regular basis about our partners’ activities. Everything is in the starting position, preparations are going strong and the first programming decisions have been made. From 13–18 September 2016, Berlin Art Week invites art lovers from all over to attend abc art berlin contemporary and Positions Berlin – Art Fair (15–18 September 2016), along with the numerous exhibitions of artists and artist groups from around the world at Akademie der Künste, Berlinische Galerie, C/O Berlin, Deutsche Bank KunstHalle, Hamburger Bahnhof, HAU Hebbel am Ufer, Haus am Waldsee, Schering Stiftung, Schinkel Pavillon, n.b.k. and nGbK. Two important art prizes are part on the programme as well, the exhibition for the winner of the Preis der Nationalgalerie and the Project Space Award. The city’s private collections and project spaces will again offer many opportunities for taking a new look. The upcoming Berlin Art Week will begin with the Artist Film Festival Berlin by the haubrok foundation, directed at enthusiasts of artist and experimental film. At the legendary Kino International, the audience will have the opportunity to encounter outstanding film works by internationally acclaimed artists.

Two of our partners thus deserve our special attention in the next few days when, on 4 June the Ninth Berlin Biennale for Contemporary Art opens. Alongside KW Institute for Contemporary Art the Akademie der Künste at Pariser Platz as well as three other locations will be showing The Present in Drag by New York curator team DIS. Held every two years, the Berlin Biennale explores current artistic developments in the art capital Berlin. The programme, accompanied by a soundtrack, guided tours, open workouts, and a workshop for upcoming curators will culminate with a special finale in this year’s Berlin Art Week. We will keep you updated!* We look forward to the upcoming Berlin Biennale!

Mehr erfahren

Berlin Art Week is made possible by the Senate Administration for Economy, Technology, and Research. Realisation with kind support of Senate Chancellery – Cultural Affairs. Coordination and communication is managed by Kulturprojekte Berlin GmbH.

www.berlinartweek.de

.

.

Liebe Freunde der Berlin Art Week,

.

auch in diesem Jahr möchten wir Sie wieder regelmäßig zu den Aktivitäten unserer Partner informieren. Alles steht auf Start, die Vorbereitungen laufen und die ersten Programminhalte stehen fest. Vom 13. bis 18. September 2016 lädt die Berlin Art Week zu den Messen abc art berlin contemporary und Positions Berlin – Art Fair (15. – 18.9.2016) sowie zahlreichen Ausstellungen und Eröffnungen internationaler Künstlerinnen und Künstler sowie Künstlergruppen ein. Diese sind zu sehen in der Akademie der Künste, Berlinische Galerie, C/O Berlin, Deutsche Bank KunstHalle, Hamburger Bahnhof, HAU Hebbel am Ufer, Haus am Waldsee, Schering Stiftung, Schinkel Pavillon und in den Kunstvereinen n.b.k. und nGbK. Zwei wichtige Kunstpreise, die Preisträgerausstellung des Preis‘ der Nationalgalerie und der Preis der Projekträume stehen auf dem Programm. Private Sammlungen und Projekträume bieten viele Gelegenheiten für neue Einblicke. Die Berlin Art Week beginnt mit dem Artist Film Festival Berlin der haubrok foundation, das sich an Freunde des Künstler- und Experimentalfilms richtet. Im legendären Kino International hat das Publikum die Möglichkeit, herausragende filmische Arbeiten von international renommierten Künstlern kennenzulernen.

In den nächsten Tagen gehört unsere besondere Aufmerksamkeit zwei unserer Partner, denn am 4. Juni eröffnet die 9. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst. Neben den KW Institute for Contemporary Art wird auch in der Akademie der Künste am Pariser Platz sowie an drei weiteren Orten „The Present in Drag“ des New Yorker Kuratorenteams DIS präsentiert. Die Berlin Biennale erforscht alle zwei Jahre die künstlerischen Entwicklungen der Kunstmetropole Berlin. Das Programm begleitet von einem eigenen Soundtrack, moderierten Rundgängen, Open Workouts und einem Workshop für Nachwuchskuratoren mündet zur diesjährigen Berlin Art Week in ein besonderes Finale. Weitere Informationen werden folgen.* Wir freuen uns auf die Berlin Biennale!

Die Berlin Art Week wird ermöglicht durch die Förderung der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung. Die Realisierung erfolgt mit Unterstützung der Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten. Die gemeinnützige Landesgesellschaft Kulturprojekte Berlin verantwortet die Koordination und Kommunikation.

.

.

.
.
.
.
.

.

.
Berlin Art Week
c/o Kulturprojekte Berlin GmbH
Klosterstr. 68
10179 Berlin
.
.
.